Ein Marktplatz der regionalen Entdeckungen, den Sie immer wieder besuchen sollten.

Aktuelles im Überblick:


Landheimat Gartenzauber im Bergischen Land – Folge 2

 

Die erstmalige Gartentour im letzten Sommer ins Bergische Land ist noch vielen Teilnehmern in bester Erinnerung. Wir waren begeistert von der Landschaft, den schönen Gärten und der herzlichen Gastfreundschaft der Gartenbesitzer. Daher knüpfen wir an die besondere Tagestour aus 2017 an und besuchen nun weitere interessante Gärten.

 

Gegen 08.00 Uhr ist die Abfahrt von Montabaur. Zuerst führt Sie der Weg zum Alpinen Garten in Wipperfürth-Thier. Dort zeigt ab ca. 10.00 Uhr Familie Koppenhagen auf 10.000 m² Fläche Kleingehölze und Stauden unter hochgewachsenen Weißdornen, japanischen Ahornen, Mammut- und anderen Bäumen. Wegen der Hanglage wurde der Garten durch Grauwackemauern in mehrere Ebenen mit Teichanlagen und Bachläufen unterteilt. Zahlreiche Gehwege führen zu idyllischen Sitzplätzen, vorbei an alten Steintrögen und Anlagen mit Zwerggehölzen sowie alpiner Bepfl anzung. Im Hosta-Hort versammeln sich ca. 300 Sorten Hosta. In der angeschlossenen kleinen Gärtnerei können Sie nach Pflanzen Ausschau halten und auch einkaufen. Ein kleiner Mittagsimbiss wird für die Reisegruppe von Fam. Koppenhagen vorbereitet. Danach geht es zum Felixgarten von Ingrid Odening nach Nümbrecht-Prombach. Die begeisterte Gärtnerin zeigt Ihnen ihren rund 2.000 m² großer Garten in wunderbarer Weise. Ähnlich leidenschaftlich geht auch Lothar Helmenstein in seinem rund 5.000m² großen Garten vor. Im letzten Jahr durften einige schon beim Besuch des Nachbargartens in Nümbrecht-Rose über den Gartenzaun schauen. Heute besuchen Sie ihn ganz offiziell und erleben die gekonnte Verbindung von Zier- und Nutzgartenaspekten. Den krönenden Abschluss bildet ab ca. 17.30 Uhr die historische und denkmalgeschützte Hofanlage, mit ca. 6000 m² von Ute Brehm und Michael Schröter in Much. Diese hat das bäuerliche Flair ihrer 200-jährigen Geschichte bewahrt. Zentrum des Sommerlebens auf Hof Tüschenbonnen ist der große Landhausgarten. Kletterrosen und Clematis umspielen die alten Mauern. Farblich abgestimmte Staudenbeete sind strukturiert durch Hecken, Sträucher und Baumgruppen. Bruchsteinmauern und Hecken lassen Plätze der Ruhe und des Rückzugs entstehen. Freuen Sie sich auf die genussvolle Kuchenbackkunst von Ute Brehm, die uns im letzten Jahr begeisterte. Gegen 19.30 Uhr Rückfahrt mit Rückkehr ca. 21.00 Uhr Montabaur.

 

 Tagesfahrt am 18.08.2018 weitere Infos/ Buchung:


Kleine Fromagerie

Sinfonie der Sinne in der kleine Fromagerie. 

Jetzt bitte anmelden!

Landheimat Vinothek

Die Landheimat Weinselektion.

Jetzt entdecken !

Schlafsystem

Landheimat Schlafsystem und Zubehör.

Infos hier !

Jetzt im Fachhandel erhältlich !